Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Buxtehuder SV bindet Top-Talent

Emily Bölk verlängert ihren Vertrag beim BSV bis 2017

ig. Buxtehude.Pünktlich zum Start ins Bundesliga-Saisonfinale kann der Buxtehuder SV eine wichtige Personalie vermelden. Die Norddeutschen haben den Vertrag mit Junioren-Nationalspielerin Emily Bölk um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2017 verlängert.
Die noch 16-jährige Gymnasiastin, die am Tag des Nordderbys in Oldenburg kommenden Sonntag 17 Jahre alt wird, gehört bereits fest zum Kader des Bundesliga-Tabellenführers, gilt als eines der größten Talente des deutschen Frauenhandballs. BSV-Manager Peter Prior: “Wir sind sehr froh, dass Emmi ihren erfolgreichen Weg beim Buxtehuder SV fortsetzt."
In der aktuellen Saison hat Bölk als einzige Feldspielerin neben Maxi Hayn alle 21 Bundesliga-Partien bestritten und bereits 58 Tore erzielt, rangiert auf Platz fünf auf der vereinsinternen Torschützenliste.
Zu den bisherigen sportlichen Höhepunkten zählen neben zahlreichen Hamburger Meisterschaften und Pokalsiegen der Gewinn der deutschen B-Jugendmeisterschaft und der Gewinn des Länderpokals mit der Auswahl Hamburgs im Jahr 2014. Im gleichen Jahr wurde sie mit gerade mal 16 Jahren mit der U18-Nationalmannschaft Vize-Weltmeistern und erhielt die Auszeichnung zur besten Spielerin des Turniers.
Am vergangenen Wochenende zeigte Emily Bölk einmal mehr, dass sie zu den tragenden Säulen im Trikot der Juniorinnen-Nationalmannschaft gehört. In Regensburg schaffte sie an der Seite ihrer Vereinskollegin Paula Prior die "Quali" für die U19-Europameisterschaft in Spanien.