Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Buxtehuder SV verliert das Derby

ig. Buxtehude. Der Tabellenvierte der Hamburger Landesliga, der Buxtehuder SV, verlor am vergangenen Wochenende das Derby gegen den FC Süderelbe mit 1:4. Das Team von Trainer René Klawon dominierte das Geschehen auf dem Platz nur in den ersten 15 Minuten, fing sich nach 20 Minuten das erste Gegentor ein. Danach ließen die Buxtehuder nach. So kamen die Gastgeber zu weiteren drei Toren. Alexander Graap erzielte in der 80. Minute den Anschlusstreffer.