Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Buxtehuder SV verliert gegen USC Paloma

ig. Buxtehude. Fußball-Oberligist Buxtehuder SV muss nach dem 1:2-Niederlage gegen den Tabellen-Nachbarn USC Paloma weiter um den Klassenerhalt bangen. Trainer Rene Klwaon sprach nach dem Abpfiff von einer "Schlüsselszene", die die Niederlage herbeigeführt habe. Was war passiert? Buxtehude Torjäger Hermann Mulweme umkurvte in Spielminute 35 Paloma- Keeper Sebastian Voß, blickte ins leere Tor - und wurde vom Torwart schwer gefoult. "Klares Rot und Strafstoß", schimpfte der BSV-Coach nach der Partie. Er sei sich sicher, dass seine Crew gewonnen hätte, wenn sie das Führungstor erzielt hätte. Den Gästen gelang per Kopfball in der 60. Minute das 1:0, zehn Minuten später der zweite Treffer. Mulweme sorgte in der Nachspielzeit für das 1:2.