Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Chantal holt Silber

TeilnehmerPiranha: Isabelle und Chantal Kasch, Willy Fieger, Lina und Vincent Hartwig (v.li.) (Foto: BSC)
BSC-Schwimmer bestehen gegen internationale Konkurrenz
ig. Buxtehude. Der Buxtehuder Schwimm-Nachwuchs fürchtet keine internationale Konkurrenz: Beim "Piranja-Meeting" im Hannover Stadtbad belegten die jungen BSC-Teilnehmer viele vordere Plätze.

Als erfolgreichste Schwimmerin startete Chantal Kasch. Sie erreichte in den Jahrgangswertungen über die 200 m-Bruststrecke die Goldmedaille und auf den 50 und 100 m-Brustdistanzen eine Silbermedaille. Die junge Schwimmerin schaffte mit ihrer hervorragenden Zeit über die 100 m Brust auch den Sprung in den offenen Finallauf über alle Altersklassen, kam gegen eine hochkarätige Konkurrenz am Ende auf Rang sechs.

Als Trainerin der jüngeren Nachwuchsschwimmer konnte Chantal noch einmal jubeln. Ihr Schützling Willy Fieger holte als erfolgreichster Schwimmer die Goldmedaille über 400 m-Freistil und über 200 m-Freistil sowie über 100 und 200 m-Rücken Bronze. Lina Hartwig erreichte über 400 m-Lagenstrecke in ihrer Altersklasse einen hervorragenden dritten Platz.

Das Piranha-Meeting wurde kürzlich unter den beliebtesten Schwimmwettkämpfen in Deutschland auf Platz drei gewählt. 904 Schwimmer aus 77 Vereinen reisten an. Im Stadionbad mit acht Bahnen konnten die Zeiten und Platzierungen sofort auf einer riesigen Anzeigetafel abgelesen werden.