Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Chantal war die Schnellste

Nicht zu besiegen - Chantal Kasch (Foto: oh)

Buxtehuder Schwimm-Team holten in Achim 15 erste Plätze

ig. Stade. Mit 15 Schwimmerinnen und Schwimmern fuhr der Buxtehuder Schwimm-Club zu den Bezirks-Meisterschaften nach Achim, stellte erneut die größte Mannschaft des Kreises. Top: Bei 71 Starts an zwei Tagen schwammen die BSC-Aktiven 49 persönliche Bestzeiten, stiegen 28 Mal auf das Siegerpodest.
In den Jahrgangswertungen gab es 15 Gold-, 3 Silber- und 6 Bronze-Medaillen.
Über 100 Meter Brust wurde die 15-Jährige Chantal Kasch in 1:17,06 Minuten Bezirksmeisterin in der offenen Wertung. Nachwuchstalent Ellen Radtke (9 Jahre) wurde dank ihrer Leistungen für die Bezirksmannschaft nominiert.
Gleich acht BSC-Schwimmer qualifizierten sich für die Landesmeisterschaften in Hannover.
Erfolgreich in Achim waren auch die Aktiven des Stader SV und TVG Drochtersen. Die TVG-Teilnehmer erzielten neun Bestzeiten und zwei Vereinsrekorde. Im November finden die Landeskurzbahnmeisterschaften statt, für die sich Schwimmer des Stader SV und des BSC qualifizierten.