Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Der Deutsche Meister kommt aus Buxtehude

Der Titel des Deutschen Meisters im Crossminton ging dieses Jahr an Sönke Kaatz vom Post SV Buxtehude (Foto: Post SV)

Sönke Kaatz (25) ist Deutscher Meister im Crossminton

ab. Buxtehude. Der Deutsche Meister im Crossminton steht fest: Er heißt Sönke Kaatz und kommt aus Buxtehude. Der Hanseat, der aktuell die nationalen und internationalen Ranglisten anführt, ging bei den Meisterschaften in Wolfsburg als Favorit ins Rennen. In den vergangenen Jahren war im Halbfinale oder Finale für Kaatz beim Kampf um den nationalen Titel immer Schluss. In diesem Jahr jedoch gelang ihm mit seinen Siegen über den amtierenden Deutschen Meister Robin Joop aus Wolfsburg im Halbfinale und den Europameister David Zimmermanns aus Hennef im Finale der Durchmarsch.

Sönke Kaatz spielt beim Post SV Buxtehude in der Crossminton-Abteilung „Rabbits“. „Unser Sönke erspielte sich die wichtigste nationale Trophäe“, kommentierte der 1. Vorsitzende des Vereins, Jörg Grote, das Ergebnis. Der Post SV freue sich, jetzt einen Deutschen Meister in seinen Reihen zu haben.
Aktuell bereitet sich Kaatz auf die Ende Juni stattfindende Weltmeisterschaft in Warschau vor.