Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Der letzte Teilnehmer steht fest

Gebrüder-Sieg-Cup! TuS Germania Schnelsen sichert sich den letzten Startplatz beim Sparkassen-Cup 2016

ig. Buxtehude. Das klassenhöchste Fußballteam, TuS Germania Schnelsen, gewinnt den Gebrüder-Sieg-Cup 2016. Der Landesligist setzte sich im Endspiel gegen den Vorjahressieger SV Wilhelmsburg mit 3:2 durch und ist somit der letzte Teilnehmer des Sparkassen-Cups 2016 am 26. Dezember in der Buxtehuder Sporthalle Nord. Im Spiel um Platz drei triumphierte Calcio Buxtehude, eine Auswahl von aktuellen und ehemaligen BSV-Ligaspielern, die wegen der kurzfristigen Absage des FTSV Altenwerder II einsprang, sich souverän mit 3:1 gegen den FC Rosengarten durchsetzte. Der beste Torschütze des Qualifikations-Turniers war mit 16 Treffern Ilyas Afsin vom Turniergewinner TuS Germania Schnelsen. Zum besten Spieler wurde Kemil Eryalcin vom SV Wilhelmsburg und zum besten Torwart wurde der Buxterhuder Neuzugang Dushan Pavlov gewählt. Auch wenn sich in diesem Jahr nicht viele regionale Mannschaften beteiligten, waren die Organisatoren Thorsten Pohl und Jendrik Matthies mit dem Turnierverlauf sehr zufrieden.