Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Die "Kleine" ganz groß

Platz eins für Finja Voigt (Foto: BSV)
ig. Buxtehude. Beim Judo-Frühjahrsturnier des Blau-Weiß 96 in Schenefeld war die kleinste Buxtehuder Kämpferin die größte. Finja Voigt (U12, Foto) startete bis 29kg, entschied alle Kämpfe vorzeitig mit der höchsten Wertung für sich. Im spannenden Finalkampf siegte sie mit der zweimaligen Wertung "Waza-ari", erreichte unbesiegt den ersten Platz. Paulina Grube schaffte in der Altersklasse U15 ebenfalls Rang eins. Lea Gerdes hatte das Pech, gegen Paulina Grube antreten zu müssen und wurde Zweite. Johannes Erchenbrecher (U15) erreichte in der Klasse den dritten Platz - wie auch Kassin Hssaini (- 33kg), Marcel Ackermann (-45kg). Und Philipp Ecks (-50kg) . Lukas Polley kämpfte bis -56kg, erreichte den fünften Platz.