Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Die vierte DM-Medaille

Bernhard Klaschik und Tjark Liestmann im gemeinsamen Wettkampf mit dem Luftgewehr (Foto: oh)

Buxtehuder Bernhard Klaschik gewinnt Bronze bei Deutschen Meisterschaften der Sportschützen


ig. Buxtehude. Die Sportschützen des Post SV Buxtehude kehrten auch in diesem Jahr mit einer Medaille von den Deutschen Meisterschaften zurück. Bernhard Klaschik belegte im Wettbewerb "60-Schuß-liegend" den dritten Platz, holte seine vierte DM-Medaille. Neu war aber, dass er in diesem Jahr in einer Offenen Klasse antreten musste. Das heißt: offen für weibliche und männliche Schützen mit körperlichen Einschränkungen.
Wolfgang Deters belegte mit der mehrschüssigen Luftpistole den sechsten Rang. Einen Platz dahinter kam Klaus Störtenbecker ins Ziel. Einen 11. Platz erzielte sich Werner Jankowski. Jana Flügge wurde Zwölfte mit der Luftpistole. Einen besonderen Einstand bei Deutschen Meisterschaften feierte Tjark Liestmann. Für den Post SV Buxtehude war er der erste „Rolli-Starter“ - und im Teilnehmerfeld der Luftgewehrschützen der mit Abstand jüngste Starter. In der Altersklasse "Schnellfeuerpistole" landete Walter Sprock auf Rang sieben.