Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ein schweres Kaliber für den BV

BSV-Rechtsaußen Steffi de Beer wurde erneut operiert (Foto: oh)

EHF-Cup Winner´s Cup: Buxtehuder SV- Rostov-Don / Vorverkaufs-Start für das Europapokal-Viertelfinale

ig. Buxtehude. Am Samstag, 14. Februar, startet der Buxtehuder SV den Vorverkauf für das Viertelfinal-Rückspiel im EHF Cup Winner´s Cup gegen den russischen Vizemeister Rostov-Don. Die Partie findet am Samstag, 8. März um 16 Uhr in der Halle Nord statt. In der Runde der letzten Acht muss der BSV zunächst auswärts antreten, das Hinspiel im rund 2.700 Kilometer entfernten Rostov findet am Samstag, 1. März um 17 Uhr Ortszeit (14 Uhr MEZ) statt.
Nach dem Sensationserfolg im Achtelfinale gegen die eher unbekannten Ungarinnen aus Erd bekommt es die Mannschaft von Trainer Dirk Leun jetzt mit einem schwereren Kaliber zu tun. Aktuell ist Rostov-Don ist Zweiter der russischen Super-Liga hinter Dynamo Volgograd, geht als solcher in die Meisterschafts-Play-offs. In der Champions-League-Qualifikation zu Saisonbeginn scheiterte der Vizemeister nur knapp. Rostov schaltete in der vergangenen Saison ebenfalls im Viertelfinale des Cup Winner´s Cup den HC Leipzig aus.
Die Dauerkarten-Inhaber besitzen ein Vorkaufsrecht auf Ihre Plätze bis Freitag, 21. Februar. Bestellungen werden von sofort von der Handball-Marketing-Geschäftsstelle angenommen (Telefon: 04161 / 994610). Alle sonstigen Plätze sind von Beginn an im freien Verkauf.
Die Eintrittspreise werden in allen Kategorien leicht erhöht. BSV-Manager Peter Prior: „Auf der einen Seite sind es die enormen Reisekosten, die uns zu diesem Schritt zwingen. Es ist aber auch ein absolutes Top-Spiel. Wir spielen das Viertelfinale im zweithöchsten europäischen Wettbewerb gegen einen absoluten Top-Gegner. Die Zuschauer bekommen viel geboten.“
Ticket-Preise:Sitplatzkarten OPEL-Tribüne (PK 1-3): 14 / 17 / 20 Euro. Sitplatzkarten FORD-Tribüne (PK 4/5): 11 / 12 Euro. Stehplatzkarten: 8 Euro. Jugendkarten: 4 Euro