Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Football im Post SV mit den "Jack Rabbits": Nicht nur etwas für ganz harte Kerle

Viel "Action" in der neuen Fottballabteilung, den "Jack Rabbits" des Post SV Buxtehude (Foto: Jack Rabbits / tk)
"Jack Rabbits Buxtehude": Neue Sparte beim Post SV ist im Aufwind

tk. Buxtehude. Dieser Sport ist nicht nur etwas für ganz harte Kerle mit breitem Kreuz: Auch Frauen und männliche "Normalos" können Football spielen. In Buxtehude bei den "Jack Rabbits", die neue Football-Abteilung im Post SV. Abteilungsleiter Phillip Reich und Post SV-Vorsitzender Jörg Grote sprechen von einer echten Erfolgsgeschichte.

Nachdem es mit dem Vorgänger, den "United Dragons" vereinsintern Querelen gegeben hatte, hat sich der Post SV für einen kompletten Neuanfang beim Football entschieden. "Wir haben 60 neue Mitglieder gewonnen", freut sich Phillip Reich. 100 Köpfe stark ist die Sparte schon. Alle Football-Gruppen der "United Dragons" - auch die Jugendmannschaften - werden jetzt in  die "Jack Rabbits" integriert. Der Hamburger Verband habe dafür grünes Licht gegeben, so Reich. Was ihn und Jörg Grote freut: Viele, die vor einiger Zeit gegangen sind, kamen zurück. Und die Aufbruchstimmung bei den  Buxtehuder Footballern wirkt ansteckend: 85 Prozent der neuen Mitglieder haben sich neu für diesen Sport entschieden.

Phillip Reich räumt mit dem Vorurteil auf, dass nur Typen mit breitem Kreuz Football spielen. Beim so geannnten Flag Football gebe es zum Beispiel keinen harten Körperkontakt und niemand werde vom Spielfeld gerammt. Bei den Jugendlichen bis 13 oder 14 Jahre gebe es zum Beispiel gemischte Mannschaften, macht Reich auch Mädchen Lust auf diesen Sport. Die "Jack Rabbits" bieten neben Flag Football aber auch die bekanntere (und körperbetonte) Variante Tackle Football an.
Vereinsboss Jörg Grote freut sich nicht nur über neue Mitspieler, sondern sucht auch noch Sponsoren. Das 25 Jahre alte Equipment müsse dringend erneuert werden.  "Wir müssen investieren", sagt er.

"Wer sich für Football interessiert, kann einfach beim Training vorbeikommen", sagt Phillip Reich. Die "Jack Rabitts" trainieren immer mittwochs und freitags von 19.30 bis 22 Uhr im Jahnstadion. Weitere Infos unter www.jackrabbits.de und auf der Facebookseite der Abteilung.