Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Gleich ein ein Tor erzielt

Hans Christian Miertschink (Foto: oh)

Hoffnungsträger für den Buxtehuder SV


ig. Buxtehude. Hans Christian Miertschink kickt ab sofort für den Fußball-Oberligisten Buxtehuder SV. Mit der Neuverpflichtung reagiert der Oberligist auf die Torflaute der ersten zwei Punktspiele, die ohne Treffer für den BSV ausgingen. Das zwanzigjährige deutsch-brasilianische Sturmtalent konnte in seiner ersten Partie im Drittrundenspiel des Oddset-Pokals beim Harburger TB überzeugen. Miertschink erzielte beim 4:0-Erfolg das zweite BSV-Tor. Trainer Sven Timmermann ist froh über die Verpflichtung. An seiner Technik und Laufbewegung erkenne man, dass er eine gute Ausbildung erfahren habe.

Der neue Mann ist in Lemgo (Nordrhein-Westfalen) geboren, verbrachte aber den größten Teil seines bisherigen Lebens in Brasilien. 2012 kam er zurück nach Deutschland, spielte beim Chemnitzer FC in der U19 Bundes- und Regionalligamannschaft, schnürte zuletzt seine Schuhe für den Freiburger FC, der in der Oberliga Baden-Württemberg beheimatet ist. Der Kontakt wurde über Kepper Sousa da Silva hergestellt, der Miertschink aus Brasilien kannte.