Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Gold" für den Schwimm-Nachwuchs

Luca Krämer beim 100 m Bruststart (Foto: BSC)

Vordere Plätze für Buxtehuder Schgwimmer beim Jahresabschluss


ig. Buxtehude. Beim Jahresabschlussschwimmen des TV Gut Heil Billstedt glänzten die Aktiven des Buxtehuder Schwimmclubs mit vorderen Platzierungen. Die beiden jüngsten BSC-Teilnehmer, Niklas Bremer (6) und Lotte Fieger (7), absolvierten die kürzeren und kindgerechten 25-Meter-Strecken. Niklas erreichte je einen zweiten, dritten und vierten Platz. Lotte freute sich auf ihren zu absolvierenden Strecken über einen zweiten, dritten und siebten Rang.
Greta Radtke holte eine Bronzemedaille über 25m Schmetterling.

Ellen Radtke bekam für ihre 400m Freistil Gold, über 100m Brust Silber und über die 100m Freistil- und 200m Lagendistanzen je eine Bronzemedaille. Charlotta Radtke erschwamm sich über 200m Lagen, 100m Brust und 400m Freistil die Goldmedaillen. Finja Nonne sicherte sich über 50m Schmetterling eine Goldmedaille und auf den 100m Lagen- und Freistilstrecken Silber. Nelly Heinsohn und Laura Krusemeyer erhielten auf der 200m bzw. 100m Freistildistanz eine Bronzemedaille. Lea Krusemeyer erreichte drei Mal den dritten Platz über 100m Schmetterling, 100m Brust und die 200m Lagen. Luca Krämer freute sich über seine Goldmedaille über 50m Brust. Willy Fieger erschwamm sich vier erste Plätze auf der 100m Lagen- und Freistildistanz, über 50m Schmetterling und über 200 m Lagen. Bjarne Rademacher erhielt eine Goldmedaille über die 100m Brustdistanz und zwei Silbermedaillen über 100m Freistil und Rücken. Frederik Pilarski war der beste Schwimmer über 100 und 1500m Freistil.

Erwähnenswert: Die Trainerin der Nachwuchswettkampfgruppe, Chantal Kasch, begleitete ihren Teamkollegen Frederik Pilarski auf den 1500 m Freistil. Am Ende applaudierte den beiden Buxtehuder Schwimmern die ganze Halle.