Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Gold und Silber im Olympiabad

Testwettkämpfe für Drochterser und Buxtehuder Schwimmer im Hamburger Olympiabad

ig. Stade.

Die Form ihrer Schwimmer testen! Das war die Zielsetzung der Schwimmer des TVG Drochtersen und Buxtehuder SC. "Und die Form ist gut", resümierte Kreis-Presse-Sprecherin Yvonne Meyer. "Das zeigen die tollen Ergebnisse."

Auf sich aufmerksam machte besonders Gina-Marie Nonne (BSC,2001), die durchweg mit ersten Plätzen überzeugte. Das Talent siegte über 200 Lagen sowie 50m Rücken und Schmetterling. Schwester Finja (2005) freute sich über zwei Gold- und eine Silber-Medaille. Die junge Schwimmerin war Beste über 50 Freistil und 100m Lagen. Silber gab es über 50m Brust.

Lasse Weimann (TVG, 2000) schlug als Erster über 100m Rücken an, wurde Vizemeister über 50 Rücken und Freistil und 100 Brust an. Marek Staats (2002) und Pia Offermann (2005) holten Gold über 50m Brust. Pia glänzte ging auch über die 100m Brust-Distanz. Für Joa-Elin Meyer (2004) gab es am Ende Gold über 50m Rücken und Freistil, Silber über 100m Lagen und Bronze über 50m Schmetterling. Gesa Ehlers kam über 100m Lagen und 50m Schmetterling als Vierte ins Ziel - wie auch Vereinskamerad Eike Weimann über 50m Rücken und Lina über 100m Brust. Alle schwammen persönliche Bestzeiten, qualifizierten sich für die nächsten Meisterschaften.