Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Großer BSV-Handballtag in der Halle Nord

Auf die Buxtehuder Abwehr wird es gegen Metzingen ankommen (Foto: oh)
bc. Buxtehude. Ohne Chance waren die Handballerinnen des Buxtehuder SV beim designierten neuen Deutschen Meister, dem Thüringer HC. In der Halle in Bad Langensalza unterlag die durch Verletzungen dezimierte Mannschaft von Trainer Dirk Leun am vergangenen Wochenende klar mit 25:36. Jetzt heißt es, das Spiel schnell abzuhaken, denn am Samstag, 10. Mai, steht die deutlich wichtigere Partie auf dem Programm.

Sollte der BSV sein Bundesliga-Heimspiel gegen die TuS Metzingen (19.30 Uhr, Halle Nord) gewinnen, wären Leun und seinem Team die Europapokal-Qualifikation kaum noch zu nehmen. Aktuell hat der BSV drei Punkte Vorsprung auf den direkten Verfolger, mit einem Sieg wären es fünf. „Das ist ein klassisches Vier-Punkte-Spiel.

Metzingen rüstet zur neuen Saison weiter auf und will sicher auch dann schon international spielen“, ist sich Leun der Schwere der Partie bewusst. Trotz der zuletzt hohen Niederlagen in Leipzig und Thüringen blickt Leun optimistisch nach vorne. „Wir spielen in eigener Halle. Mit unseren Fans im Rücken können wir gegen Metzingen bestehen.“

Der kommende Samstag mutiert zum „Großen BSV-Handballtag“ in der Halle Nord. Den Auftakt macht schon um 15 Uhr die weibliche B-Jugend mit ihrem Heimspiel in der Vorrunde zur Deutschen Meisterschaft gegen den TSV Bonn rrh., um 17 Uhr folgt das BSV-Juniorenteam (3. Liga) mit seinem letzten Saisonspiel gegen den SV 63 Brandenburg-West. Den Abschluss um 19.30 Uhr macht dann das Bundesliga-Team.

Nachdem die weibliche B-Jugend des Buxtehuder SV mit zwei souveränen Siegen über den HC Wernau (29:20) und TSV Bonn rrh. (31:13) in die Vorrunde um die Deutsche Meisterschaft gestartet ist, können die BSV-Deerns mit einem Sieg den Einzug ins Final Four sichern. Die DM-Endrunde findet am 31. Mai und 1. Juni statt, die Mannschaft von Trainer Steffen Birkner zählt zum erweiterten Favoritenkreis auf den Titel.

• Karten für die Bundesliga-Partie gibt es im BSV-Shop sowie im Internet unter www.ticketmaster.de, die Partie wird auch als Livestream im Internet unter www.bsv-live.tv oder www.splink.tv gezeigt.