Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Handballsport der Extraklasse beim Elbmarsch-Cup

Jessica Oldenburg (l.) vom Buxtehuder SV und Sabine Heusdens, Neuzugang von Rosengarten-Buchholz, freuen sich auf das Turnier (Foto: Foto: oh)
ig. Buxtehude. Beim Elbmarsch-Handball-Cup in der Stover Elbmarschhalle treten am Sonntag, 11. August, der deutsche Vizemeister HC Leipzig, der Meisterschaftsdritte Buxtehuder SV und der Zweitligist SGH Rosengarten-Buchholz gegeneinander an. „Die Zuschauer sollen erleben, welches Tempo, welche Athletik und welche Atmosphäre beim Frauen-Handball herrscht", sagt Peter Prior, Manager des Bundesligisten Buxtehuder SV. "Die Teams bieten Handballsport der Extraklasse."
Um 12 Uhr startet das Turnier mit dem Nordderby Buxtehuder SV gegen die SGH Rosengarten-Buchholz. Die Spielzeit beträgt zweimal zwanzig Minuten. Danach geht es um 13.30 Uhr für den BSV als Dritter der vergangenen Meisterschaftsrunde gegen den Deutschen Vizemeister HC Leipzig über die volle Spielzeit von zweimal 30 Minuten. Als Abschluss des Turniers testet die SGH die Leipziger Mädels über die verkürzte Spielzeit (ab 15.15 Uhr).
Für die Handballerinnen aus Buxtehude ist das Ereignis eine Premiere. „In den letzten Jahren gab es immer Terminprobleme“, so Prior. „Jetzt sind wir glücklich, dass es geklappt hat.“ Teams und Trainer freuen sich auf das Turnier: „Mitten in der Vorbereitungszeit wird es ein wichtiger Baustein sein“, betont BSV-Trainer Dirk Leun, der die Aufgabe hat, bei sechs Abgängen und vier Neuzugängen den Umbruch zu schaffen. Für Rosengarten kommt das Turnier eigentlich zu früh: Das Team begann erst vor einer Woche mit dem zweiten Trainingsblock.
Für die Mannschaften gibt es am Ende des Turniers Geldpreise. Aber auch die Zuschauer gehen nicht leer aus: Neben sportlichen Leckerbissen auf dem Spielfeld können während einer Verlosung unter anderem Eintrittskarten des BSV und der SGH gewonnen werden.
Eintrittskarten gibt es beim Buxtehuder SV, joern.stolle@sparkasse-harburg-buxtehude.de und an der Tageskasse.