Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Hattrick in fünf Minuten

Der Vollstrecker - Daniel Schröder glänzte mit einem Hattrick

Torjäger Daniel Schröder entscheidet das Spitzenspiel

ig. Buxtehude. Dieses Spiel werden die Kicker, die Zuschauer und Daniel Schröder nie vergessen: Hansa-Landesligist Buxtehuder SV besiegte am vegangenen Wochenende den FC Türkiye dank eines lupenreines Hattricks von Torjäger Schröder mit 3:2. Ein Hattrick, der Einzug in das "Buch der Rekorde" feiern könnte. Die drei Tore gelangen dem Ausnahme-Stürmer in Halbzeit zwei innerhalb von fünf Minuten.

Zur Pause sah es noch nach einem Sieg der Gäste aus. Türkiye präsentierte sich spielerisch stark, führte schon mit 2:0. In der Halbzeit sei er richtig laut geworden, sagte BSV-Trainer Rene Klawon nach der Partie. "Nicht effektiv agiert. Zu viele lange Bälle gespielt." Er sei auch sauer gewesen, dass vor einer ordentlichen Zuschauer-Kulisse nicht gezeigt werde, wie gut der BSV spielen könne. Nach dem "Donnerwetter" in der Pause habe sein Team dann aber zur gewohnten Effektivität zurückgefunden.

Beide Mannschaften waren am Montag zu Gast im Fernsehstudio 1 in der Sportsendung "Rasant."