Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Ihr bereichert den BSV": Buxtehuder Sportverein bedankte sich bei seinen Ehrenamtlichen mit Dankeschön-Brunch

Für sie gab es ein Zertifikat vom Landesssportbund: Annelene Rosenberg (2. v. li.), Michael Jungblut (3. v. li.) und Dr. Richard Hornung (4. v. li.). Stefanie Teske und Wolfgang Watzulik gratulieren (Foto: wd)
Buxtehude: Ovelgönner Hof | Mit einem üppigen Buffet im Ovelgönner Hof bedankte sich der Buxtehuder Sportverein (BSV) am vergangenen Sonntag bei seinen ehrenamtlichen Unterstützern. Von den 280 geladenen Abteilungsleitern, Trainern, Übungsleitern und Helfern kam die Hälfte, um gemeinsam zu brunchen und sich auszutauschen. "Mit eurer Leidenschaft bereichert ihr den Verein", bedankte sich BSV-Geschäftsführerin Stefanie Teske in ihrer Begrüßungsansprache bei den Anwesenden, von denen drei ganz besonders geehrt wurden: Dr. Richard Hornung, Annelene Rosenberg und Michael Jungblut erhielten vom Landessportbund das Ehrenamtszertifikat für ihr jahrelanges Engagement. "Dieses Zertifikat wird an diejenigen verliehen, die sonst eher in der zweiten Reihe stehen und für einen reibungslosen Ablauf sorgen", erklärte der BSV-Präsident Wolfgang Watzulik. So unterstützt Annelene Rosenberg den BSV bereits seit Jahrzehnten bei abteilungsübergreifend bei Veranstaltungen mit Kuchenspenden, am Buffet und wo immer eine helfende Hand benötigt wird. Michael Jungblut ist die gute Seele der Handballabteilung und sorgt als Betreuer u.a. dafür, dass die Ausrüstung immer komplett ist. Der Arzt Dr. Richard Hornung gründete vor mehr als 30 Jahren die Herzsportabteilung, um auch gesundheitlich beeinträchtigten Mitgliedern die Möglichkeit zu geben, sportlich aktiv zu sein, und ist auch heute noch dabei. "Damals waren es 20 Teilnehmer, heute sind 280 Mitglieder im Gesundheitssport aktiv", sagte Dr. Hornung und rät jedem, im Rahmen seiner Möglichkeiten aktiv zu bleiben. "Bewegung tut jedem gut und der BSV ist nicht nur für Gesunde da." (wd). Die Tanzabteilung des BSV nutzte die Gelegenheit, für ihre große Tanzshow "Now and then" am 24. und 25. Februar auf der Halepaghen-Bühne zu werben. Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen: Karten gibt es für 10 Euro (Erwachsene) und 6 Euro (Kinder bis 14 Jahre) in der Geschäftsstelle am Stavenort 15 bis 17, Tel 04161-3482, www.bsv-buxtehude.de Große Tanzshow im Februar