Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Im Halbfinale gegen Leverkusen

Vanessa Kohler gehört zu den wurfstarken BSV-Spielerinnen (Foto: Foto: Lange)

Final Four um die DM in Buxtehude

ig. Buxtehude. Das Final Four um die Deutsche Meisterschaft der weiblichen A-Jugend findet in diesem Jahr in Buxtehude statt. Buxtehude erhielt vom Deutschen Handball-Bund (DHB) den Zuschlag für die Ausrichtung der DM-Endrunde am 8. und 9 Juni 2013. Spielort ist die Halle Nord, in der auch die Bundesliga-Mannschaft ihre Heimspiele austrägt.

In den Halbfinals am Samstag, 8. Juni, kommt es zum Aufeinandertreffen der Bundesliga-Reserven des Buxtehuder SV und Bayer Leverkusens sowie dem Duell zwischen der HSG Badenstedt und voraussichtlich der HSG Blomberg-Lippe. Am Sonntag, 9.Juni, findet das Spiel um Platz drei und das Finale statt. BSV-Manager Peter Prior: „Wir freuen uns, den Zuschlag für das Turnier bekommen zu haben und dieses Event in Buxtehude ausrichten zu können. Das Final Four ist das Beste, was der Jugendhandball auf Vereinsebene zu bieten hat. Wir werden den Mannschaften ein optimales Umfeld und den Fans ein weiteres Highlight bieten.“