Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Isabell beim Derby nicht dabei

Isabell Klein muss pausieren

Buxtehuder Kapitänin leidet unter einer Muskelverletzung / Hoffnung auf Rückkehr gegen Dortmund


ig. Buxtehude. Schlechte Nachrichten für den Buxtehuder SV vor dem Nord-Derby beim VfL Oldenburg am Sonntag, 18. Oktober: Isabell Klein fällt definitiv aus. Im Pokalspiel bei den Berliner Füchsen vor gut zwei Wochen war die gerade abgeheilte Muskelverletzung in der Wade der 33-Jährigen wieder aufgebrochen. Die Zeit bis zum Derby am Sonntag reicht zum Auskurieren nicht aus. Klein hatte sich im Testspiel gegen Blomberg eine Woche vor dem Bundesliga-Start eine Muskelverletzung in der Wade zugezogen, konnte die ersten beiden Saisonspiele nicht bestreiten. Im Heimspiel gegen Leverkusen war die BSV-Kapitänin erstmals wieder dabei, hatte maßgeblichen Anteil am ersten Sieg gegen die Werkselfen.Trainer Dirk Leun hofft auf eine Rückkehr Kleins zum Heimspiel gegen Borussia Dortmund (24. Oktober, 16 Uhr).

Leicht angeschlagen ist Linksaußen Lone Fischer. Die Nationalspielerin kam mit einem dicken Knie von der EM-Qualifikation zurück. Ihr Einsatz im Nordderby ist jedoch nicht gefährdet. Die 28-Jährige hatte in der vergangenen Woche mit der Deutschen Frauen-Nationalmannschaft gegen die Schweiz (20:18) und auf Island (22:17) die ersten beiden Siege in der EM-Qualifikation eingefahren.