Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Isabell im Amt bestätigt

Isabell Klein (re.) bleibt Kapitänin beim Buxtehuder SV

Isabell Klein bleibt Kapitänin beim Bundesligisten Buxtehuder SV / Trainingslager ist gut verlaufen


ig. Buxtehude. Isabell Klein (30) bleibt Mannschaftsführerin der Bundesliga-Handball-Frauen des Buxtehuder SV. Das ergab die Abstimmung im Trainingslager in Dänemark, das am Wochenende zu Ende ging. Neue Stellvertreterin ist Linksaußen Lone Fischer (26). Beide Spielerinnen standen dem Team in der letzten Saison wegen Schwangerschaft bzw. Kreuzbandriss so gut wie gar nicht zur Verfügung.
Zum neuen Mannschaftsrat gehören außerdem Torhüterin Antje Lenz sowie Kreisläuferin Marcella Deen.

Trainer Dirk Leun zeigte sich mit dem Verlauf des Trainingslagers sehr zufrieden. Den Abschluss bildete eine intensive gemeinsame Einheit mit dem dänischen Spitzen-Team von Ikast. Dirk Leun: „Wir sind unter anderem viele Konter gelaufen, haben zum Schluss noch gegeneinander gespielt und waren handballerisch und läuferisch voll gefordert. So etwas würden wir gerne öfter machen.“ In der ersten Phase der Vorbereitung legte Leun noch deutlich mehr Wert auf Athletik als in den Vorjahren. Jetzt erst wird das Spielerische mehr im Vordergrund stehen.

Am kommenden Wochenende stehen fünf Spiele beim Turnier in Oldenburg auf dem Programm. In der Woche darauf geht es zu einem zweiten Trainingslager mit mehreren Spielen in Dänemark. Am Samstag, 30. August, stellt sich das Team dann in der Heimat beim Elbmarsch-Cup in Stove vor.