Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Lisa spielt im Sand

Lisa Borutta (Foto: BSV)
ig. Buxtehude. Lisa Borutta vom Buxtehuder SV ist vom DHB für die 19-Nationalmannschaft im Beach-Handball nominiert. Borutta steht im Kader der Nationaltrainer Alexander Novakovic und Manfred Königsmann.
Die U19-Europameisterschaft im Beach-Handball findet vom 26. bis 28. Juni in Lloret de Mar/Spanien statt. Die 18-jährige Linkshänderin wechselte Anfang der Saison vom TSV Altenwalde zum BSV und lief in der A-Jugend-Bundesliga auf. Sie wird sowohl im Rückraum als auch auf Außenpositionen eingesetzt.

Wie auch bei Beachvolleyball, Beachsoccer oder Beachminton wird Beachhandball barfuß auf einer Sandfläche oder am Strand gespielt. Zwei Mannschaften mit jeweils vier Spielern (inkl. Torhüter) bestreiten ein Spiel, das über zwei zehnminütige Halbzeiten geht und die unabhängig voneinander gewertet werden.