Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Lynn und Paula gegen den Weltmeister

Paula Prior (Foto: BSV)
ig. Buxtehude. Die deutsche Juniorinnen-Nationalmannschaft um die Buxtehuder Handballerinnen Paula Prior und Lynn Schneider hat die Vorrunde der U20-Weltmeisterschaft in Russland ungeschlagen beendet und im Achtelfinale in einer packenden Partie Spiel die Niederlande mit 28:27 besiegt. Im Viertelfinale traf die DHB-Auswahl bereits am Dienstag auf den amtierenden U20-Weltmeister Südkorea. Kapitänin Paula Prior kam im Spiel gegen die Niederlande zehn Minuten zum Einsatz. Lynn Schneider, mit der Prior in der kommenden Saison beim Zweitligist SGH Rosengarten-Buchholz spielt, wurde nicht eingewechselt.