Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Meisterschaft der besten weiblichen Handball A-Jugendmannschaften in Buxtehude

So sah es 2017 aus: Der Die BSV-A-Jugend jubelt nach dem Gewinn der Meisterschaft Foto: BSV
Handball: Finale der weiblichen A-Jugend in Buxtehude

tk. Buxtehude. Der Vorverkauf für das Finale um die deutschen Meisterschaft der A-Jugend-Handballerinnen hat begonnen: Am Samstag und Sonntag, 2. und 3. Juni, ist die Halle Nord in Buxtehude einmal mehr Schauplatz hochklassigen Jugendhandballs. Eine Woche nach dem Saisonfinale der Handball-Bundesliga Frauen (HBF) treffen die vier besten weiblichen A-Jugendmannschaften Deutschlands aufeinander und ermitteln den neuen deutschen Meister. Das Teilnehmerfeld mit den Bundesliga-Nachwuchsteams von Borussia Dortmund, Bayer 04 Leverkusen, der HSG Blomberg-Lippe und des Titelverteidigers Buxtehuder SV verspricht hochklassigen Jugendhandball und spannende Partien.

Der BSV startzet jetzt mit dem Karten-Vorverkauf. Im vergangenen Jahr kamen am Endrunden-Wochenende über 1.500 Besucher in die Halle Nord und sorgten für eine großartige Kulisse. „Wir hoffen natürlich, dass das Interesse in diesem Jahr ähnlich hoch sein wird“, so BSV-Manager Peter Prior.

Der Buxtehuder SV hat nach 2013 und 2017 zum dritten Mal die Austragungsrechte vom Deutschen Handball-Bund (DHB) erhalten. BSV-Manager Peter Prior freut sich und verspricht ein professionell organisiertes und stimmungsvolles Wochenende.

Die Preise: Der BSV bietet Tages- und Wochenend-Tickets an. Tageskarten kosten 11 Euro bzw. 7 Euro ermäßigt, Wochenend-Karten für alle Spiele kosten 20 Euro bzw. 12 Euro ermäßigt.

Außerdem gibt es ein spezielles Ticket-Angebot für Jugendmannschaften: Sie erhalten ab einer Bestellung von zehn ermäßigten Karten das Tages-Ticket für 4 statt 7 Euro. Bestellungen über die Geschäftsstelle der Handball-Marketing ( 04161 - 994610 oder per E-Mail info@bsv-live.de