Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Mit Herz und Leidenschaft gespielt

Natascha Kotenko (Foto: oh)

Männliche B-Jugend: BSV schafft Qualifikation für die Oberliga


ig. Buxtehude. Großer Erfolg für die männliche B-Jugend des Buxtehuder SV: die Mannschaft von Trainerin Natascha Kotenko sicherte sich am vergangenen Wochenende die Teilnahme an der Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein in der Saison 2014/15, ist neben dem AMTV Hamburg und dem HSV Handball der dritte Vertreter aus dem Hamburger Handball-Verband.

Am ersten Spieltag des Qualifikations-Turniers am Samstag in Ellerbek erwischte der Buxtehuder SV einen Start nach Maß, sicherte sich schon mit dem 30:18-Erfolg über die HT Norderstedt vorzeitig die Teilnahme für die nächste Runde. Am Sonntag mussten sich die Kotenko-Jungs zunächst dem favorisierten AMTV Hamburg mit 16:26 geschlagen geben, machte mit dem 26:19-Sieg über die SG Hamburg-Nord aber die Oberliga-Teilnahme klar. „Ich bin richtig stolz auf meine Jungs. Wir haben mit großem Herz und viel Leidenschaft gespielt und freuen uns auf Gegner wie den THW Kiel, die SG Flensburg-Handewitt oder den HSV Handball“, so Trainerin Natascha Kotenko.

Für Abteilungsleiter Peter Prior ist die Qualifikation ein weiterer Nachweis für die gute Nachwuchsarbeit auch im männlichen Jugendbereich. „Der BSV spielt nächste Saison mit drei von vier möglichen Mannschaften in der höchsten Jugendspielklasse auf Landesebene. Das ist einmalig in Norddeutschland und macht uns stolz!“