Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Nicht das Ende der sportlichen Karriere

Buxtehuderin Isabell Klein ist schwanger (Foto: Foto: oh)

BSV-Kapitänin Isabell Klein erwartet ihr erstes Kind

ig. Buxtehude. Der Buxtehuder SV muss in der kommenden Saison auf seine Spielführerin Isabell Klein verzichten. Die 29jährige Linkshänderin - zugleich Kapitän der deutschen Nationalmannschaft - erwartet Ende Februar 2014 ihr erstes Kind.
Isabell Klein spielt seit 2007 für den Buxtehuder SV, ist seit 2009 mit dem Kieler Handball-Nationalspieler und Ex-Weltmeister Dominik Klein verheiratet. Klein: „Wir beide freuen uns riesig, Eltern zu werden." Die Schwangerschaft soll nicht das Ende ihrer sportlichen Karriere sein. „Ich habe die feste Absicht, in der Saison 2014/15 wieder für den BSV zu spielen."
Mannschaft, Trainer und Management des BSV teilen die Freude mit ihrer Spielführerin - auch wenn es die Saisonplanungen zum Teil über den Haufen wirft. Trainer Dirk Leun: „Isi sollte diese Saison eine tragende Säule in unserem Spiel sein. Jetzt bricht uns eine wichtige Leitfigur im Spiel und große Persönlichkeit auf und neben dem Feld weg.“ Jede andere Spielerin müsse jetzt fünf Prozent mehr geben.“
Manager Peter Prior: „Wir werden in Ruhe überlegen, ob es die Möglichkeit gibt, noch eine Spielerin zu verpflichten. Aber wir haben immer noch sechs Rückraumspielerinnen im Kader, die unser volles Vertrauen besitzen.“