Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Nur Sekunden hinter dem Profi

Max Schröter belegte in der Gesamtwertung Rang acht (Foto: oh)

Triathlon Regionalliga startet in die Saison / Buxtehuder Frauen setzen sich an die Spitze

ig. Buxtehude. Die Frauen des Regionalliga-Triathlon Team Buxtehude erwischten beim Saisonstart in Bergedorf am Hohendeicher See auf der Olympischen Distanz einen einen hervorragenden Start in die Saison, sicherten sich mit einem guten vierten Platz in der Mannschaftswertung eine super Ausgangsposition für die nächsten Wettkämpfe.
Neben den routinierten Starterinnen Tanja Hahn (6. Platz) und Uta Zielke (14. Platz), die bereits ihre fünfte Saison in der Liga absolvieren, zeigten auch die beiden Team-Neulinge Josephine Noack (25. Platz) und Viviane Rösler (27. Platz) sehr gute Leistungen.
Die Männer erreichten mit den herausragenden Talenten Max Schröter und Lukas Horst Platz 11. Bei dem Rennen starteten mit Andreas Raelert und Konstantin Bachor auch zwei Profi-Athleten. Gegen diese Konkurrenz erreichte Schröter Platz acht in der Gesamtwertung, blieb mit 33:51 Sekunden im abschließenden Lauf nur zehn Sekunden hinter dem Profi Raelert. Lukas Horst landete auf Rang 22. Als Ersatz für die krankheitsbedingt ausfallenden Team-Mitglieder starteten Olaf Voss (Rang 62) und Michael Leitl (Rang 75).