Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Rallycross am Estering: Welt- und Europameister am Start

Spektakuläre Rennen werden am Wochenende auf dem Estering erwartet (Foto: Fotos by WorldRallycrossRX Media / ACN)

Starterliste zum zum ersten Lauf zur WRX FIA World Rallycross Championship veröffentlicht / Hervorragendes Teilnehmerfeld / Team des ACN arbeitet auf Hochtouren

ig. Buxtehude. Die Starterliste ist veröffentlicht. Der Buxtehuder Estering wird am Samstag und Sonntag, 20. und 21. September, drei Weltmeister, sieben Europameister, einen US Champion und zehn Nationale Meister zum ersten Lauf zur WRX FIA World Rallycross Championship auf dem Estering begrüßen können.
Das Nennungsergebnis von insgesamt 77 Startern beweist den Stellenwert des Meisterschaftslaufs auf der Rennstrecke im Süden von Buxtehude. "Es ist aber auch ein Zeichen für den enormen Boom, den der Rallycross-Sport in diesem Jahr bekommen hat", so ACN-Pressesprecher Martin Kummerow.
Noch liegt eine ganze Menge Arbeit vor dem Team des ACN. Die Mannschaft um den Vorsitzenden Andreas Steffen, der ja in Personalunion auch noch als Fahrer bei der Support Division der Super1600 an den Start geht, wird sich noch etliche Stunden um die Ohren schlagen müssen. Zu diesen Vorbereitungen gehören nicht nur „kosmetische“ Details wie Leitplanken lackieren oder den Zuschauerbereich in den bestmöglichen Zustand versetzen. "Einen sehr großen Platz nimmt vor allen Dingen die administrative und organisatorische Arbeit in Anspruch. Schließlich werden am Rennwochenende mehr als 350 Mitglieder und Helfer für den Event tätig sein", so Kummerow. Die Security werde aufgestockt, zusätzliche Kräfte für den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung auch im Zuschauerbereich organisiert. Und: erstmals wird ein 5x4m großen Videoscreen an der Strecke eingesetzt, der auch die Live-Bilder der TV-Kameras nutzen wird."
Eine weitere Neuerung wird es schon im Vorwege zu der Veranstaltung geben. So wird es am Donnerstag vor dem Rennen, am 18.September, eine Fahrer- und Fahrzeug-Vorstellung mit einer anschließenden Pressekonferenz in der Innenstadt von Buxtehude geben. Die Fahrer werden gegen 16.00 Uhr mit einer Polizei-Eskorte von der Rennstrecke über eine gesicherte Route in die Innenstadt von Buxtehude fahren und dort dann auf dem Parkplatz beim Modehaus Stackmann ihre Renner und sich präsentieren. Im Anschluß wird es dann ab 17.00 Uhr die Pressekonferenz mit Fahrern, dem Managing Director der IMG International Management Group (Promoter der FIA WRX), Martin Anayi und Andreas Steffen bei Stackmann geben. Journalisten aus allen Medienbereichen und aus der ganzen Welt werden anwesend sein.
Der Lauf zur FIA World Rallycross Championship wird auf jeden Fall mit vielen Premieren gespickt sein. "Es wird ein großartiges Wochenende für den Sport und den Estering. Der Rallycross-Sport und der ACN bringen die Welt nach Buxtehude!", so Kummerow.
Info: www.estering.de / www.facebook.de/Estering / www.rallycrossrx.com