Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Siegerpokal gleich im ersten Kampf

Erfolge für die Judoka des Post SV Buxtehude


ig. Buxtehude. Beim Jubiläumsturnier des HSV Stöckte belegten die Nachwuchsjudoka des Post SV Buxtehude vordere Platzierungen.
Yannik Brümmer-Herz und Michael Funke erkämpften sich jeweils einen zweiten Platz bei nur einer Niederlage im vier Kämpfen. Lüder Schönbeck gewann in seinem ersten Turnier für den Post SV zwei Kämpfe bei zwei Niederlagen und wurde Dritter. Jan Niklas Lütjohann erwischte nicht seinen besten Tag, kam auf Rang fünf.

In der Altersgruppe U15 gewann Theo Rositzke gleich in seinem ersten Wettkampf überhaupt, nahm souverän den Siegerpokal mit nach Hause.

Bei Niklas Papke kämpfte wirkte sich der Trainingsrückstand aus - es reichte nur zum fünften Platz. Felix Auer ging als großer Favorit in seiner Gewichtsklasse an den Start, entschied seinen ersten Kampf nach 10 Sekunden für sich, beherrschte auch im Finale seinen Gegner. "Doch eine für Ihn von den Kampfrichtern nicht gegebene Wertung brachten ihn um den Lohn des ersten Platzes", schimpften die Trainer Jonas Thomsen und Wolfgang Auer.