Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Strömung und Seitenwind

Das erfolgreiche Buxtehuder Landesliga-Team

Buxtehuder Landesliga-Team landet auf Platz zwei

Ig. Buxtehude. Nach vier überaus erfolgreichen Triathlon-Wettkämpfen errang das Buxtehuder Landesliga-Damen-Team am vergangenen Wochenende im Rahmen der "Eleven sportswear-TOUR Damen" in Wilhelmshaven den zweiten Platz in der Gesamtwertung. Im Angebot standen 0,75 km Schwimmen, 20 km Radfahren und 5 km Laufen. Wilhelmshaven war der letzte Wettkampf dieses Jahres in der Landesliga. Der eigentlich noch folgende Wettkampf in Bokeloh wurde aufgrund von Schwimmbadproblemen abgesagt.
Am Start sei das altbewährte Team gewesen, so Teamleiterin Ulrike Struck. "Anne Hübenet als unsere junge Favoritin, Martine Moritz und Viviane Rösler als zuverlässige Kämpfer, dann Marion Felgentreu als Ersatz für die erkrankte Aenne Heins als starke Schwimmerin und Radfahrerin." Komplettiert wurde die Crew durch Alexa Schulz, Maja Wenzlawe, Catherina Saß, Katrin Augustin und Ulrike Struck.
Gleich beim Einchecken wurde das Team auf mögliche Windböen auf der Radstrecke hingewiesen. "Auch das Wasser im Hafenbecken hatte diesmal eine starke Strömung." Der Start des gesamten Damenfeldes wurde in zwei Gruppen aufgeteilt, so dass Buxtehude nicht gleichzeitig mit den unmittelbaren Konkurrentinnen aus Lüneburg und Osnabrück antreten konnte. Trotz der widrigen Verhältnisse mit Seitenwind auf der Radstrecke und Gegenwind auf der ersten Laufhälfte am Deich erreichten die Buxtehuderinnen durchweg gute Ergebnisse. Anne Hübenet kam als erste Athletin des Teams ins Ziel, als Fünfte des gesamten Startfeldes (Zeit: 01:15:31h). Martine Moritz und Viviane Rösler folgten auf den Plätzen 9 (01:16:38h) und 19(01:17:35h) mit jeweils einer Minute Abstand. Die Mannschaft errang mit diesen Platzierungen in der Tageswertung den zweiten Platz. Auch in der Gesamtwertung erreichte das Damen-Team Rang zwei.