Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

SV Beckdorf verstärkt Rückraum

Lasse Kohnagel (li.) spielt für denn SVv Beckdorf (Foto: oh)
ig. Beckdorf. Den Beckdorfern ist für den rechten Rückraum ein Transfercoup gelungen. Ab der kommenden Spielzeit schließt sich Lasse Kohnagel von Zweitligaaufsteiger SV Henstedt-Ulzburg dem Drittligisten SV Beckdorf an, wird gemeinsam mit Stefan Völkers im rechten Rückraum auf Torejagd gehen.

"Lasse ist ein Spieler mit enormen Spielverständnis", schwärmt Trainer Lars Dammann von seinem Neuzugang, Ich denke, er wird mit Stefan Völkers eines torgefährlichsten Duos auf der Position im rechten Rückraum bilden."
Der 27-jährigeKohnagel war neben dem SV Henstedt-Ulzburg bereits für den 1. VfL Potsdam und den DHK Flenborg aktiv. Der 1,90 große Rückraumspieler erzielte sogar in seiner Zeit als A-Jugendlicher bei der SG Flensburg-Handewitt in der Champions League ein Tor. "Nun möchte er sich auf sein Studium und seine berufliche Karriere konzentrieren. Das bewog ihn, sich uns anzuschließen", so SV-Coach Lars Dammann.

Inzwischen ist auch endgültig klar, dass Ben Murray nicht mehr für den SV Beckdorf spielt. Nachdem der Verein in den letzten Wochen noch intensiv um den Rückraumspieler buhlte und versuchte ihn von seinem Rücktritt umzustimmen, teilte Murray am vergangenen Sonntag mit, dass er sich dem Fußball-Oberligisten BSV Buxtehude anschließen wird, bei dem sein Onkel Trainer ist.

Dadurch hat der SV Beckdorf noch immer eine Baustelle im linken Rückraum bzw. auf der Mittelposition und ist auf der Suche nach Ersatz.

Ebenfalls klar ist, dass Nachwuchstorhüter Dennis Zjezdzalka zum HC Bremen in die Jugendbundesliga wechselt. Dort soll er sich in seiner Altersklasse weiter entwickeln und erhält ein Zweitspielrecht für den SV Beckdorf, bei dem er auch weiterhin noch trainiert.