Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Technische Probleme

Technische Probleme: Steffen sagt ab (Foto: Kreib)

Rallycross-Pilot Andreas Steffen beim ersten Rennen in Begien nicht dabei

ig. Buxtehude. Der Buxtehuder Rallycross-Pilot Andreas Steffen hat seinen ersten Start beim ersten Lauf um die Europameisterschaft in der Supercar-Konkurrenz im belgischen Mettet wegen technischer Probleme beim letzten Test abgesagt.
Der Buxtehuder wechselte in diesem Jahr von der Super1600- in die Supercar-Klasse, peilt in seinem ersten Jahr im neuen Ford Fiesta ST, der mit seinen 580 Ps von null auf hundert in unter zwei Sekunden beschleunigen kann, Finalteilnahmen an.
Das nächste Rennen: 11. und 12. Juni im norwegischen Hell, 2. und 3. Juli in Holjes in Schweden, am 14. und 18. September in Barcelona in Spanien, am 1. und 2. Oktober in Riga in Lettland. Am 15. und 16. Oktober steigt dann das Rennen auf dem Estering in Buxtehude.