Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Training mit Jürgen Schwerin

ig. Buxtehude. Nach langer Zeit habe er sich wieder auf die Insel getraut, so der Buxtehuder Leichtahtlet Peter Smolinski. "2009 bin ich das letzte Mal auf Helgoland gelaufen." Der Rückkehrer hatte einen guten Einstand, gewann den Mini-Marathon bei stürmischem Wetter und Regen - 5, 8 Kilometer mussten zurückgelegt werden - in 20:59 Minuten.
"Es war mein erster Sieg auf dem roten Felsen über die Kurzdistanz nach den Marathon-Siegen im Jahr 2000 und 2003. Vor zwölf Jahren lief ich die Rekordzeit von 2:37:30. Dieser Rekord hat noch heute Gültigkeit", freute sich Smolinski über seinen Erfolg.