Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Über 20 Medaillen im Gepäck

BSC-Schwimmer in Achim: Lea Krusemeyer, Isabelle Kasch, Luisa Repsold, Chantal Kasch, Willy Fieger und Frederik Pilarski (v.li.) (Foto: BSC)

Buxtehuder Schwimmer sind in Achim erfolgreich / Mannschafts-Meisterschaft im Aquarella


ig. Buxtehude. Von den Vergleichswettkämpfen in Achim, an denen 253 Schwimmer aus 17 Vereinen teilnahmen, kehrten die Sportler des Buxtehuder Schwimm Clubs (BSC) mit 16 Gold-, vier Silber- und drei Bronzemedaillen im Gepäck zurück.

Als erfolgreichste Schwimmerin startete Isabelle Kasch über die 50 und 100 m Schmetterlingsdistanz, die 100 und 200 m Lagenstrecke und die 200 m Rük-ken. Isabelle belegte über alle fünf Distanzen hervorragende erste Plätze.
Lea Krusemeyer gewann über 50, 100 und 200 m Brust erste Plätze, erreichte über 100 m Lagen Rang zwei. Chantal Kasch holte über die 100 m Freistilstrek-ke den ersten Platz und über die 100 m Rückendistanz Silber.

Luisa Repsold gewann Gold über die 50 m Rückenstrecke, Silber über die 50 m Brustdistanz und Bronze im 100 m-Lagenwettkampf. Als erfolgreichster Schwimmer startete Willy Fieger über 50, 100 und 200 m Freistil und holte auf allen drei Freistildistanzen Gold.

Frederik Pilarski ging ebenfalls auf allen drei Freistilstrek-ken an den Start, gewann über die 200 m Freistildistanz Gold, über 50 und 100 m Freistil erreichte er gute dritte Plätze. Auf der 100 m-Schmetterlingsstrecke schwamm er zum ersten Mal im Wettkampf, erreichte den Sieg in seiner Altersklasse.
Der Buxtehuder SC trägt am Sonntag, 15. Februar, von 10.30 bis 17 Uhr erstmalig einen Bezirksliga-Wettkampf der Deutschen Mannschaftsmeisterschaften (DMS) im Schwimmen aus. 13 Mannschaften gehen an den Start. Die acht Frauen-Teams sind: Stader SV, SG Wiste (Winsen), ATS Cuxhaven, TVV Neu Wulmstorf, TV Hambergen, SC Seevetal, SF Meckelfeld und Buxtehuder SC. Bei Herrenmannschaften treten die folgenden Vereine an: TSV Achim, TVV Neu Wulmstorf, SC Seevetal, SG Wiste (Winsen) und Schwimmfreunde Meckelfeld. Bei der DMS schwimmen die Teams zweimal das olympische Programm. Die Zuschauer können sich auf 26 Wettkämpfe freuen.

Der Buxtehuder SC, seit 2012 bei der DMS dabei und Jahr für Jahr in der Rangliste nach oben geklettert, setzt sich für dieses Jahr das große Ziel, unter die Top drei zu schwimmen. 2014 landete der Club auf Rang vier.