Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Versprechen eingelöst

B

uxtehuder Wasserballer testeten gegen U17-Bundesligisten

ig. Buxtehude. 9:15 verloren - trotzdem stiegen die Wasserballer des Buxtehuder SC (BSC) zufrieden aus dem Wasser des Heidebades. Die Blau-Gelben hatten den Hamburger Turnerbund 1862 (HTB62) mit seinem U17-Bundesligateam zu Gast. Die Hanseaten legten schnell los. 2:9 zur Halbzeit lag der Gastgeber zurück. Stadtligist Buxtehude brauchte Zeit, um die Konter zu unterbinden. Das gelang nach dem Seitenwechsel. Die zweite Hälfte ging mit 7:6 an den BSC. Coach Nils Trimborn freute sich über den Besuch des Bundesliganachwuchses. HTB-Trainer Bernd Anders hatte nach der Punkspielabsage der vierten HTB-Mannschaft vor drei Wochen als Entschuldigung zugesagt, mit seinen Talenten an die Este zu fahren.