Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Vier auf einen Streich

Die Besten der Stadtmeisterschaft (Foto: Panzer)

Erfgolgreiche Saison für den TV Buxtehude-Altkloster


ig. Buxtehude. Die Tennissaison 2015 geht langsam dem Ende entgegen - und der Tennisverein Buxtehude-Altkloster kann auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken.

Vier Aufstiege in einer Saison sind Beweis dafür: Die Herren steigen in die Bezirksklasse (Regionsliga), die Herren 50 I in die Bezirksliga (Bezirksklasse), die Damen 50 in die Verbandsklasse ( Bezirksliga ), die Herren 55 II in die Regionalliga (Regionsklasse) auf.

Auf große Teilnehmer-Resonanz stieß auch die Jugendstadtmeisterschaften. Hier die Erstplatzierten: Jara Klimpki (TVV Neu Wulmstorf, Juniorinnen U21 Jg. 94-99), Marah Böckmann (TC Auetal-Ahlerstedt, Juniorinnen B, Jg. 00-02), Celina Oelkers (TUS Harsefeld, B-Runde Juniorinnen B, Jg. 00-02), Jan-Hendrik Weikusat (TV Buxtehude-Altkloster, Junioren U21 Jg. 94-99), Felix Wölfel (TV Buxtehude-Altkloster, B-Runde Junioren U21, Jg. 94-99), Timon Kurland (TVV Neu Wulmstorf, Junioren B, Jg. 00-02), Jakob Holst (TCSE Schwiederstorf/Elstorf, B-Runde Junioren B, Jg. 00-02), Dominik Henke (TC Jork, Junioren C, Jg. 03 u.j.) Philip Bravos (TV Buxtehude-Altkloster, B-Runde Junioren C, Jg. 03 u.j.)

Worüber sich der Vorstand vom TV Altkloster freut: "Beim Tag der offenen Tür konnten viele neue Mitglieder gewonnen werden", so Pressewartin Annemarie Schacht.