Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Vom Radwandern über Schnupperkurse bis zum großen Rennrad-Event

Rennradfahren ausprobieren: Beim Schnupperkursus sind Anfänger herzlich willkommen (Foto: Jens Klüber / BSV)
Mit einem breiten Angebot für Radsportler und Freizeitradfahrer startet die Radsportsparte des Buxtehuder Sportvereins in die neue Saison:
Eine ideale Möglichkeit für Freizeitfahrer, ihr Fitnessprogramm mit Geselligkeit und Natur- sowie Kulturerlebnissen zu kombinieren, ist das Radwandern, das beim es ganz neu als Kursus mit zehn Ausfahrten im Abstand von je 14 Tagen gibt. Der Kursus wird von Burkhard Kalwar und Alfred Küsters geleitet. Die erste Radtour findet am Samstag, 18. April, 13 Uhr, statt. Infos und Anmeldungen bei der BSV Geschäftsstelle, Stavenort 15-17, Tel. 04161- 3482.
Die Schnupperkurse für Rennrad-Anfänger unter der Leitung von BSV-Guide Harald Cohrs bietet der BSV bereits im dritten Jahr mit großer Resonanz an. Teilnehmen kann jeder, der ein Rennrad und einen Helm besitzt und sich zutraut, etwa 30 Kilometer zu fahren. Ein Tipp der "alten Hasen" gegen Wundscheuern: Teilnehmer sollten eine Radhose mit Polster und darunter keine Unterwäsche tragen. Los geht es am Sonntag, 29. März, 11 Uhr, und/oder Samstag, 25. April, 13 Uhr. Treffpunkt ist in Buxtehude, Eilendorfer Weg in Höhe der Firma Rischkau.
Erfahrene Rennradsportler, die gleich zum Saisonstart Punkte auf ihrer Wertungskarten sammeln wollen, in der Gruppe fahren oder die BSV-Radsportler kennen lernen möchten, sind herzlich eingeladen, an der geführten Permanente "Über die Geest" am Samstag, 11. April, teilzunehmen. Die Strecke ist etwa 74 Kilometer lang, Treffpunkt ist der B4-Fun-Park in Buxtehude. Die Startgebühr inklusive Verpflegung kostet 7 Euro. Eine weitere geführte Permanente mit gleichem Treffpunkt und Kosten bietet der BSV am Sonntag, 31. Mai, 10 Uhr, durch das Alte Land an.
Ein sportliches Highlight mit Party-Charakter ist die Radtourenfahrt (RTF) "Has und Igel" am Sonntag, 3. Mai, 9 Uhr, bei der jeder Radsportler mitfahren kann. Zur Auswahl stehen drei unterschiedlich lange, ausgeschilderte Strecken mit Verpflegungsständen. Start und Ziel ist das Schulzentrum Süd am Torfweg. Die Teilnahme inklusive Verpflegung auf den Strecken kostet für BDR-Mitglieder 5 Euro, ohne BDR-Mitgliedschaft 10 Euro.
Neben den Veranstaltungen bietet die BSV-Radsportsparte ein umfassendes Trainingsprogramm für jeden Leistungsanspruch: Von der gemütlichen "Cappuccino-Runde" am Dienstag (Treffpunkt 18 Uhr bei Erber, Harburger Str, Ecke Moorender Str.) über Fahrtechnik-Training am Donnerstag (Treffpunkt 18.30 Uhr, Eilendorfer Weg, Fa. Rischkau) bis zu verschiedenen Trainingsgruppen am Montag (Treffpunkt 18 Uhr Eilendorfer Weg) und Mittwoch (Treffpunkt 18 Uhr Torfweg, Buskehre am Schulzentrum) ist alles dabei. Im Winterhalbjahr fahren die Radsportler Mountainbike, ebenfalls in mehreren Gruppen mit unterschiedlichem Leistungsanspruch und inklusive Fahrtechniktraining.
Infos beim Spartenleiter Jens Klüver, Tel. 04161-649023, und unter
www.radsport-buxtehude.de


Weitere spannende Themen aus Buxtehude im aktuellen Magazin unter
http://services.kreiszeitung-wochenblatt.de/magazine/Buxtehude/28012015/