Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Vorgeschmack" auf die neue Saison

Freuen sich auf das Spiel: Buxtehuder SV
Buxtehuder SV lädt die Fans zu einem öffentlichen Testspiel ein / Dänischer Erstligist kommt in die Halle Nord
ig. Buxtehude. Dreieinhalb Wochen vor dem Start in die neue Handball-Bundesliga-Saison 2016/17 präsentiert sich der Buxtehuder SV mit einem öffentlichen Test-Spiel. Am Mittwoch, 17. August, 19 Uhr, trifft die Mannschaft von Trainer Dirk Leun in der Halle Nord auf den dänischen Erstligisten Nykøbing HK an. "Die Fans können sich auf einen tollen Gegner und ein interessantes Spiel freuen. Unsere Mannschaft mit sechs neuen Spielerinnen freut sich schon jetzt, in der Halle Nord aufzulaufen und einen Vorgeschmack auf die neue Bundesliga-Saison zu geben", verspricht BSV-Manager Peter Prior.
Der Gegner ist ein echter Gradmesser. Die Däninnen erreichten in der vergangenen Saison die Playoffs der besten sechs Teams um die dänische Meisterschaft, wollen auch in diesem Jahr wieder vorne angreifen. Im Kader von Trainer Niels Agesen finden sich eine Vielzahl hochkarätiger Spielerinnen wieder. Neben einem attraktiven Gegner können die BSV-Fans vor allem die neu formierte Mannschaft des Buxtehuder SV erleben. In den bisherigen Trainingseinheiten haben die Neuzugänge ebenso wie die Stammkräfte einen guten Eindruck hinterlassen.Trainer Dirk Leun: "Das Trainingsniveau ist erfreulich hoch und die Stimmung in der Mannschaft trotz der hohen Intensität gut. Die Neuen haben sich schon gut integriert und alle ziehen gut mit." Am vergangenen Montag stieß auch der sechste Neuzugang des BSV, die niederländische Nationalspielerin Lynn Knippenborg, zur Mannschaft dazu.
Für den Buxtehuder SV ist das Test-Spiel gegen Nyköbing der erste von drei Auftritten in der näheren Umgebung. Am Samstag, 20. August, findet in Stove der Elbmarsch-Cup statt. Beim Traditions-Event sind neben dem BSV der VfL Oldenburg, der SVG Celle und die SGH Rosengarten/Buchholz dabei. Am Donnerstag, 25. August, 19.45 Uhr, absolviert das Leun-Team einen weiteren Test. Gegner in Rotenburg an der Wümme ist der niederländische Meister und ehemalige Club von BSV-Neuzugang Yara Nijboer, Sercodak Dalfsen.