Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Willy fliegt zu Gold

Willy Fieger gewann Gold über 400 Meter Freistil - Justus Tietjen holte Silber (v.li.) (Foto: BSC)

Schwimmen/Bezirksmeisterschaften lange Strecken in Hambergen


ig. Buxtehude. Lange Schwimmstrecken sind nicht jedermanns Sache. Aber das auch jüngere Schwimmer mit regelmäßigem Training 400 Meter oder gar 800 Meter erfolgreich schwimmen können, bewiesen am vergangenen Wochenende Schwimmer aus dem Landkreis Stade bei den Bezirksmeisterschaften der langen Strecke in Hambergen.

Besonders erfolgreich über die langen Strecken war Buxtehudes jüngster Schwimmer. Der neunjährige Willy Fieger schwamm die 400 Meter Freistil in 6:40,88 Minuten, holte in seiner Altersklasse (Jahrgang 2005) die Goldmedaille. Auch sein Stader Schwimmfreund Justus Tietjen (2004) schaffte in persönlicher Bestzeit den Sprung auf das Siegerpodest. Mit 6:40,88 Minuten gewann Justus die Silbermedaille.

Die weiteren Teilnehmer aus dem Landkreis Stade: Lina Hartwig (1999) und Isabelle Kasch (2000) vom Buxtehuder SC (BSC). Für den Stader SV schwammen außerdem Marie Fischer (Jahrgang 2001) und Justus Tietjen (2004) an den Start.
Marie Fischer vom Stader SV (2001) sicherte sich im Jahrgang 2001 den vierten Platz über 800 Meter Freistil und Rang sechs über die 400 Meter Lagenstrecke. Im Jahrgang 2000 erkämpfte sich Isabelle Kasch (BSC) mit ihren Leistungen über 800 Meter Freistil den siebten Platz und über die 400 Meter Lagenstrecke den fünften Platz. Im Jahrgang 1999 erreichte Lina Hartwig (BSC) den fünften Platz über die 800 Meter Freistilstrecke.