Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Käse von glücklichen Kühen: SE Biomarkt in Buxtehude bietet Bioqualität für jederman

Mehr als 100 verschiedene Sorten Käse halten Lukas Nitsche und Bryan Worina an der Käsetheke für die Kunden bereit
Buxtehude: SE-Biomarkt | Lebensmittel in Bioqualität zu kaufen, heißt nicht nur, auf Genuss, die eigene Gesundheit und Umwelt zu achten, sondern auch auf das Wohlergehen anderer Lebewesen. Wer an der Frische-Theke vom SE Biomarkt in Buxtehude einen Käse aus den mehr als 100 Sorten in Bioqualität auswählt, kann sich sicher sein, dass die für die Produktion nötigen Kühe, Schafe und Ziegen artgerecht gehalten werden. „Massentierhaltung und Bioqualität schließen sich aus“, sagt SE Biomarkt-Inhaber Sidar Elci. „Die Bestimmungen sind streng: Die Anbauverbände, mit denen wir zusammen arbeiten, wie z.B. Demeter, Bioland und Naturland, halten vier Rinder auf einem Hektar Weide.“ Die Kälber dürfen bei ihrer Mutter bleiben, auch männliche Kälber werden nicht aussortiert. „Das gilt übrigens auch bei der Hühnerhaltung, auch männliche Küken dürfen leben“, sagt Elci. Hühnerfleisch in Bio-Qualität gibt es im SE Biomarkt übrigens als Tiefkühlware.
Wie bei den anderen Lebensmitteln ist Käse in Bioqualität besonders lecker. „Die artgerechte Fütterung mit Futter in Bioqualität, Gras und hochwertigem Heu sorgt für besonders guten Geschmack der Milchprodukte“, weiß Lukas Nitsche, Auszubildender im SE Biomarkt. Auch dass die Tiere geschont und nicht ständig gemolken werden, wirkt sich positiv auf den Geschmack und die Qualität aus. Die Sorten reichen von Schnittkäse mit Bockshornklee von einem regionalen Anbieter über Möhrenkäse bis hin zu Mango-Chili-Käse, es gibt fettreduzierten Käse, Gouda und Bergkäse. Vegetarier und Veganer finden im SE Biomarkt auch Käse mit mikrobiologischem Lab. Normalerweise wird Käse mit tierischem Lab verarbeitet.
Es gehört zur Geschäftsphilosophie von Sidar Elci, nicht nur möglichst regionale Produkte anzubieten, sondern auch Bioqualität für jedes Haushaltsbudget bereit zu halten. Daher gibt es auch an der Käsetheke immer wieder besondere Angebote z.B. Außerdem bietet das Team öfter Randstücke zu einem günstigeren Preis an. „Kunden können an der Käsetheke gerne nach Angeboten fragen“, rät Lukas Nitsche.
In der Obst- und Gemüseabteilung und in der Tiefkühlabteilung stehen sogar besondere Kisten unter dem Motto „Holt mich hier raus“ mit preisreduzierter Ware bereit. Dabei handelt sich z.B. um Produkte, deren Haltbarkeitsdatum bald abläuft oder die kleine Schönheitsfehler haben. Auch mit dem Lieferanten „greenorganics“ kann der SE Biomarkt hochwertigen Lebensmitteln zum besonders kundenfreundlichen Preis anbieten. Insgesamt deckt der SE Biomarkt von Lebensmitteln bis zu Drogerieartikeln mehr als 90 Prozent des täglichen Bedarfs der Kunden ab. Und in nahezu allen Abteilungen gibt es Möglichkeiten zum Sparen. So verkauft das Team z.B. nach 18 Uhr die Waren, die täglich frisch aufgebacken werden, wie z.B. Brötchen, mit einem Preisnachlass von 50 Prozent.
Übrigens: Unter anderem weil die Kunden morgens schon leckere Brötchen in Bioqualität wünschen, hat der SE Biomarkt seine Öffnungszeiten verändert und öffnet jetzt früher: Montags bis freitags ist von 8.30 bis 19 Uhr geöffnet, am Samstag von 8 bis 17 Uhr.
Weitere Neuheiten aus dem SE Biomarkt:
• Dreimal wöchentlich, Donnerstag, Freitag und Samstag, werden im Bistro des SE Biomarktes orientalische Gerichte angeboten.
• Am 24. Oktober eröffnet Sidar Elci einen weiteren SE-Biomarkt in Rellingen.