Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Rund ums Hörenbestens betreut: Hörpunkt in Buxtehude bietet Service mit neuer Messanlage

Verfügen über eine gute Ausstattung für die Kundenbetreung: Alexander Pleger, Andrea Schütz, Tatjana Papst und Lukas Wenskus vom Hörpunkt in Buxtehude Foto: Hörpunkt (Foto: Hörpunkt)
Buxtehude: Hörpunkt | Über eine neue, moderne Messanlage freut sich das Team vom Hörpunkt in Buxtehude, Bahnhofstraße 22. "Auch unsere bisherige Anlage war bereits auf dem modernsten Stand", sagt Hörgeräteakustikmeisterin Andrea Schütz. Die neue Anlage sei aber komfortabler in der Handhabung und auch für die Kunden angenehmer. "Außerdem ist sie bei der Anpassung von Hörgeräten für Kinder besser zu handhaben als unser vorheriges Gerät", erklärt Andrea Schütz. "Das war auch der Grund für die Anschaffung der neuen Anlage."
Mit dem Gerät werden nicht nur die kostenlosen Hörtests durchgeführt, sondern auch die Ohren aus- und das Hörgerät gemessen. "Somit können wir ganz individuell auf jeden Kunden eingehen", so die Hörgeräteakustikmeisterin. Denn moderne Hörgeräte werden heutzutage per Computer eingestellt, die Profis erkennen an den Kurven auf dem Bildschirm, ob alle Einstellungen richtig sind. "Sagt der Kunde trotz einer perfekten Kurve, dass ein Ton komisch klingt, dann können wir das mit Hilfe unserer Messanlage korrigieren."
Außerdem bietet das Team während der Öffnungszeiten kostenlose Hörtests an. "Da wir zwei Behandlungsräume haben, können Interessierte gerne spontan vorbei kommen", sagt Andrea Schütz. Sie empfiehlt, sich beim ersten Verdacht auf eine Hörminderung testen zu lassen. Denn je länger man wartet, desto mehr geraten Töne und Geräusche in Vergessenheit und die entsprechenden Bereiche im Gehirn stellen ihre Arbeit ein. "Mit den modernen Hörgeräten können wir auf die Anforderungen unserer Kunden ganz gezielt eingehen", sagt Andrea Schütz.
www.hoerpunkt.com