Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Urvertrauen durch Nähe: Trageberaterin Sylvia Tiedemann in Buxtehude hält praktische Trage-Shirts bereit

Sicher, einfach und komfortabel: Sylvia Tiedemann zeigt das T-Shirt, in das eine Tragevorrichtung für das Baby eingearbeitet ist (Foto: wd)
Buxtehude: Lenja natürlich | wd. Buxtehude. Urvertrauen, Nähe, Hautkontakt und Geborgenheit - nach neun Monaten im Mutterleib fühlen sich Neugeborene am wohlsten, wenn sie so dicht wie möglich bei ihren Eltern sind. Sylvia Tiedemann, ausgebildete Trageberaterin und Gründerin des Fachgeschäfts "Lenya natürlich!" in Buxtehude, St.-Petri-Platz 1, zeigt Eltern verschiedenste Möglichkeiten, wie sie ihr Baby sicher und bequem am Körper tragen.
Ganz neu und ganz leicht zu händeln ist ein modisches Trageshirt, das es sowohl für Männer als auch für Frauen gibt: Das T-Shirt einfach anziehen und anschließend das Baby in der im Shirt eingearbeiteten Vorrichtung direkt am Körper tragen. "Das Kind wird im Shirt so sicher gehalten, dass die Eltern die Hände frei haben", so Sylvia Tiedemann. Mütter können das Baby im Shirt sogar stillen. Das Shirt eignet sich auch für das sogenannte Känguruing, bei der Frühgeborene auf die nackte Haut der Eltern gelegt werden. "Ich kann nur allen Eltern empfehlen, ihre Babys viel am Körper zu tragen", so Sylvia Tiedemann. "Das gibt den Kleinen nicht nur Geborgenheit, sondern die sanfte Bewegung ist auch für die Entwicklung des Kindes von Vorteil." Infos gibt es bei "Lenya natürlich!", Tel. 04161 74123.