Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Airbus: Neuer Leiter in Buxtehude

Patrick Schrot (Foto: Airbus)
bc. Buxtehude. Ab sofort leitet Patrick Schrot (Foto) den Airbus-Standort Buxtehude. Er übernimmt die Leitung von Jens Dühnforth, der Airbus auf eigenen Wunsch verlassen hat, um sich neuen Aufgaben außerhalb des Unternehmens zu widmen.
Bis zur Benennung eines Nachfolgers nimmt Schrot zusätzlich zu seinen Aufgaben als Geschäftsführer der in Buxtehude ansässigen Airbus-Tochter „KID-Systeme“ die Standortleitung wahr.
Dühnforth kam 2003 als Produktions- und Logistikleiter nach Buxtehude und übernahm 2006 die Standortleitung. In den vergangenen zehn Jahren hat er die Entwicklung und Einführung großer Neuprogramme wie der A400M oder der A350 XWB in Buxtehude verantwortlich begleitet.
Buxtehude ist bei Airbus das Zentrum für Kabinensysteme. Kommunikationstechnik und Regelsysteme werden hier entwickelt und gefertigt. „KID-Systeme“ stellt Kabinen-, Kommunikations- und Datensystemtechnik für die Stromversorgung am Sitzplatz her.