Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ausbildungsmesse Buxtehude: Riesenchance für Schulabgänger

Raten Schülern, sich auf den Messebesuch gut vorzubereiten (v. li.): Martin Prigge, Heike Vollmers, Alexander Krause, Henning Münnecke und Udo Feindt
Buxtehude: Schulzentrum Süd | Zur zwölften Ausbildungsmesse laden die Organisatoren der Jungen Union am Freitag, 3. Mai, 9 bis 12.30 Uhr, ins Schulzentrum Süd in Buxtehude ein. Mehr als 50 Unternehmen haben ihre Teilnahme bereits zugesagt, in der Hoffnung, auf der Veranstaltung ihre zukünftigen Auszubildenden kennenzulernen. Dazu gehören Airbus, Deichmann, Tesa, die Polizei, die Hochschule 21 und viele mehr. "Auch wir haben auf der Messe zahlreiche Erstkontakte geknüpft", sagt Martin Prigge, Filialleiter der Sparkasse Harburg-Buxtehude, die die Veranstaltung seit rund zehn Jahren unterstützt.
Wichtig ist, dass sich die Schüler gut auf die Messe vorbereiten. "Wer mit den Ausstellern ein gutes Gespräch führen kann, hat beste Chancen für seine Bewerbung", sagt Messeorganisator Alexander Krause. "Die Firmen kommen mit der Absicht her, guten Nachwuchs für sich gewinnen", weiß Udo Feindt, der die Messe gemeinsam mit Achim Biesenbach ins Leben gerufen hat. Zu einer guten Vorbereitung gehört laut Heike Vollmers, Vorsitzende der Mittelstandsvereinigung (MIT), sich zu erkundigen, welche Unternehmen sich mit welchen Ausbildungsberufen auf der Messe präsentieren und sich über die in Frage kommenden Berufsbilder schlau machen. Dann können die entsprechenden Stände gezielt besucht und konkrete Fragen gestellt werden. Entschlossene können dort sogar schon ihre Bewerbungsmappe überreichen.
Wer Hilfe bei der Bewerbung braucht oder Unterstützung bei der Berufsfindung benötigt, findet auf der Messe bei der MIT die richtigen Ansprechpartner. Termine können unter hemuennecke@googlemail.com vereinbart werden. Organisatoren und Unternehmen wünschen sich, dass die Schüler im Schulunterricht auf den Besuch der Messe vorbereitet werden.
www.ju-kreisstade.de/ausbildungsmesse