Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Beim Verkehrssicherheitstag in Buxtehude werden den Besuchern spektakuläre Mitmach-Aktionen geboten

Wann? 04.09.2016 13:00 Uhr

Wo? Petri-Platz, St.-Petri-Platz, 21614 Buxtehude DE
Im Überschlagssimulator können Interessierte das richtige Verhalten für den Notfall üben (Foto: Gerhard Timm/ Landkreis Stade)
Buxtehude: Petri-Platz | Mit Hilfe einer Rauschbrille erleben, wie stark Alkoholgenuss die Reaktionsfähigkeit eines Menschen beeinträchtigt oder im Überschlagsimulator das richtige Verhalten für den Ernstfall üben: Dazu sind alle Besucher des Verkehrssicherheitstages in Buxtehude am Sonntag, 4. September, von 13 bis 17 Uhr auf den Petri-Platz und Stavenort herzlich eingeladen.
Mit dieser tollen Veranstaltung inklusive ansprechendem Rahmenprogramm gibt der Landkreis Stade Verkehrsteilnehmern jeden Alters die Möglichkeit, einmal die Perspektive zu wechseln und bei zum Teil spektakulären Mitmach-Aktionen auch das eigene Verhalten zu prüfen. Ziel ist, dass Verkehrsteilnehmer mehr Verständnis aufbringen und aufmerksamer und rücksichtsvoller miteinander umgehen.
So können sich Interessierte zum Beispiel im Gurtsimulator davon überzeugen, dass Gurte und Kindersitze durchaus sinnvoll sind - Kribbeln im Bauch und die Ausschüttung einer ordentlichen Portion Adrenalin ist dort garantiert. Mit dem virtuellen Fahrsimulator können Autofahrer das eigene Fahrverhalten testen, im Fahrradsimulator die Tücken das Radfahrens kennen lernen. Die jüngsten Besucher sind herzlich eingeladen, ihr Fahrgeschick im Bobbycar-Parcours zu üben.
Die Feuerwehr führt vor, wie sie Personen aus einem Unfallwagen rettet, und auch die Polizei präsentiert sich mit interessanten Einblicken in die Präventionsarbeit.
Die Buxtehuder Geschäftsleute öffnen ihre Türen zum verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr.