Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Buxtehude: Eine Apotheke wird zum Kinosaal

Bald mit drei Kinosälen: das "Citykino Buxtehude". Theaterleiter Simon Balimann freut sich über die Erweiterung

"Citykino Buxtehude"-Theaterleiter Simon Balimann rüstet auf

ab. Buxtehude. Das „Citykino Buxtehude“ wird erweitert: Die Fläche der angrenzenden ehemaligen Apotheke wird zum dritten Kinosaal umgebaut. Die Umbauarbeiten dazu haben bereits begonnen. In sechs Wochen soll der Saal fertig sein.

„Für uns ist die Erweiterung eine tolle Chance: Wir können gleichzeitig mehrere Filme laufen lassen und unser Angebot im Bereich Sondervorstellungen vergrößern“, freut sich Simon Balimann, Theaterleiter in Buxtehude.

Der Wunsch nach Vergrößerung sei schon lange da, denn in der Vergangenheit seien immer wieder Filme „hinten runtergefallen“, die eigentlich hätten gezeigt werden sollen. „Uns fehlte nur der Platz dazu - den wir durch den Umbau zukünftig haben“, fügt Balimann hinzu. Zu den bestehenden Kinosälen 1 (147 Plätze) und 2 (68) kommen durch den dritten Saal weitere 61 Plätze dazu.

Welcher Film als erster auf der neuen Leinwand gezeigt werde, stehe jetzt noch nicht fest, meint der Theaterleiter.

• Mehr zur Fertigstellung des neuen Kinosaals in einer unserer kommenden Ausgaben. Das aktuelle Kinoprogramm gibt es unter www.citykino-buxtehude.de.