Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

CFK-Valley: Meilenstein für Internationalisierung

Unterzeichnung der Absichtserklärung (Foto: CFK Valley)
CFK-Messe in Stade: Absichtserklärung für Kooperation mit Korea

bc. Stade. Mehr als 300 Besucher aus 20 Nationen besuchten die zweitägige 11. internationale CFK-Valley Stade Convention, die am Mittwoch im Stadeum in Stade zu Ende ging. Eine der wichtigsten Erkenntnisse: Mit der koreanischen Stadt Gumi wurde eine Absichtserklärung - ein sogenanntes Memorandum Of Understanding (MOU) - auf dem Weg zu einem CFK Valley Korea geschlossen.
Nachdem Korea schon im vergangenen Jahr Partnerland der Messe war und die Stadt Gumi seit einiger Zeit Mitglied des CFK Valley-Vereins Stade ist, ließ es sich der Bürgermeister der Stadt, Dr. Yoo-Chin Nam, nicht nehmen, auch in diesem Jahr persönlich samt einer 20-köpfigen Delegation aus Wirtschaft und Wissenschaft Stade einen Besuch abzustatten. Er hatte etwas ganz besonderes im Gepäck.
Ein MOU, welches die Gründung eines CFK Valley Korea in Gumi vorsieht und feierlich im Insel Restaurant Stade unterzeichnet wurde. Die Stadt mit mehr als 400.000 Einwohnern gilt nicht zuletzt aufgrund der Ansiedlung von Unternehmen wie Samsung und LG als Silicon Valley Südkoreas und hat sich zum Ziel gesetzt, zu den Top 3 Carbon-Städten weltweit zu gehören.
Hierfür ist die Partnerschaft mit dem CFK Valley Stade der nächste logische Schritt für beide Seiten. Der Stader Verein ist nicht nur das älteste Kompetenznetzwerk für den ultraleichten Werkstoff CFK, sondern auch weltweit in der Branche am besten vernetzt. „Dies ist ein weiterer wichtiger Meilenstein in der Umsetzung unserer Internationalisierungsstrategie“, freut sich Dr. Gunnar Merz, geschäftsführender Vorstand des CFK Valley. Nach den Außenstellen in Belgien und Japan werde dies ein nächster internationaler Standort sein.
Bereits in der kommenden Woche geht es darüber hinaus mit einer Delegation von Mitgliedsunternehmen des Vereins nach China. Ziel ist die Gründung eines CFK Valley China.
• Diesjähriger Träger des Innovation Awards ist ein Projektkonsortium um das Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung (IFAM), das erstmalig die Montage von CFK-Seitenleitwerken automatisiert.