Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Der "SE Biomarkt" in Buxtehude besteht seit einem Jahr

Berdan Dincbas ist Azubi im "SE Biomarkt" und ein guter Borschafter für bio und gesunbde Ernährung

tk. Buxtehude. Das ist eine Erfolgsgeschichte: Vor einem Jahr hat der „SE Biomarkt“ am Brauereiweg 4 in Buxtehude seine Pforten geöffnet. Und die Kundinnen und Kunden sind begeistert. „Vielen Dank für Ihre Treue“, sagt jetzt das ganze Team.

Was die Kundinnen und Kunden überzeugt, denen Bio-Produkte wichtig sind: Der Grundsatz lautet „Regional ist erste Wahl“. Viele der Waren kommen aus Biobetrieben der Region. Das funktioniert, weil der „SE Biomarkt“ keine Kette ist. Als Mitglied im Bio-Verbund ist das Team zudem immer auf dem Laufenden, wenn es um neue Produkte geht.

Was die Kunden seit einem Jahr zu schätzen wissen: Auf rund 330 Quadratmetern ist Auswahl Trumpf. Das Sortiment umfasst mehr als 5.000 Artikel und wird ständig erweitert. Und wenn es ein spezielles Produkt nicht gibt - kein Problem: Sonderwünsche werden gerne erfüllt. Knackfrisch sind Obst und Gemüse, da kommt jeder beim Einkaufen auf leckere Kochideen.

Im „SE Biomarkt“ kann jeder Kunde, jede Kundin den kompletten Einkauf erledigen: Neben Lebensmitteln gibt es alles, was der Mensch benötigt - auch Kosmetik oder Baby-Artikel.

Die engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind die besten Botschafter in Sachen Bio-Einkauf. Berdan Dincbas, Azubi im ersten Lehrjahr: „Durch gesunde und bewusste Ernährung fühle ich mich fitter und gesünder.“ Der Job im “SE Biomarkt“ macht dem jungen Mann Spaß und seine Begeisterung für bio steckt an.
Nicht nur die gut gefüllten Regale laden ein. Im „SE Biomarkt“ gibt es leckere Snacks, etwa Aufläufe und Suppen, der Biobäcker hat eine reichhaltige Auswahl an Brot, Brötchen und Kuchen und wer eine kurze Verschnaufpause einlegen will, kann ganz entspannt einen Capuccino genießen.

Wichtig: Der „SE Biomarkt“ ist von Montag bis Samstag durchgehend von 9 bis 19 Uhr geöffnet. Vor dem Haus gibt es genug Parkplätze, so dass der Einkauf bequem zum Auto gebracht werden kann.