Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Die August-Arbeitslosenstatistik im Agenturbezirk Stade

tk. Stade. Die Zahl der Arbeitslosen ist im August erneut leicht gestiegen. Im Bezirk der Agentur für Arbeit Stade waren 16.633 Menschen ohne Job. Das sind 425 Personen mehr als im Juli.
Im Vergleich zum Vorjahr ist die Zahl der Jobsuchenden auf einem ungefähr gleichbleibenden Niveau: Vor zwölf Monaten waren 138 Personen weniger arbeitslos.
Die leichte Anstieg der Arbeitslosenzahlen sei auf die abgeschwächten Aktivitäten in der Ferienzeit zurückzuführen, so Stades Agenturchefin Dagmar Froelich.
Bei den unter 25-Jährigen war der Anstieg der Arbeitslosigkeit mit einem Zuwachs von 13 Prozent höher als in anderen Altersgruppen. Das hängt damit zusammen, dass für viele Jüngere die betriebliche oder schulische Ausbildung zu Ende gegangen ist. Nach der Sommerpause werden die meisten von ihnen wieder einen neuen Job haben.