Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Die "Flachglas Buxtehude GmbH" meldet Insolvenz an

tk. Buxtehude. Die"Flachglas Buxtehude GmbH" hat beim Amtsgericht Walsrode einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde der Rechstanwalt Dr. Christian Willmer aus Verden bestellt.
Der Jurist teilt mit, dass die Löhne und Gehälter der 36 Beschäftigten bis Ende März gesichert seien. Als Gründe für die wirtschaftliche Schieflage nennt Willmer gestiegene Materlalpreise, hohe Transportkosten sowie Wettbewerbsdruck durch ausländische Konkurrenz, die billiger produziere.
Der Insolvenzverwalter ist optimistisch, dass der Geschäftsbetrieb bis auf weiteres weiterlaufen könne.
Das Buxtehuder Werk zur Isolierglasproduktion wurde erst im Juni 2015 von Interpane an die neu gegründete "Flachglas Buxtehude GmbH" verkauft worden
Die Firma unter Leitung von Jens-Uwe Geschonke und Nils Marschner ist eine Schwestergesellschaft der Glasvertrieb G&J GmbH, die seit 1994 in Sottrum (Kreis Rotenburg) Funktionsgläser produziert.